22/02/2018
Steuerverpflichtungen von EU-Gebietsansässigen bei dem Erwerb von Immobilien in der Republik Kroatien

Steuerverpflichtungen von EU-Gebietsansässigen bei dem Erwerb von Immobilien in der Republik Kroatien

Natürliche und juristische Personen mit Wohnsitz in der EU können in der Republik Kroatien Immobilien erwerben, und zwar unter denselben Bedingungen wie kroatische Staatsbürger, außer es handelt sich um landwirtschaftliche Flächen und geschützte Kulturgüter und natürliche Ressourcen. Eigentumsrechte an Immobilien kann man durch Kauf, Erbschaft, Immobilientausch, Schenkung, Ersitzung sowie auf andere Art und Weise erwerben. Dabei wird der Erwerber der Immobilie steuerpflichtig. Der Immobilienerwerb unterliegt: der Mehrwertsteuer oder der Grunderwerbsteuer. Wann unterliegt man der Mehrwertsteuer bei Immobilienerwerb? Bei dem Erwerb einer Immobilie unterliegt man der Mehrwertsteuer, wenn die Immobilie von einer steuerpflichtigen Person, die der Mehrwertsteuer unterliegt (im MwSt Register […]